homeback
 
 


Die Fregatte UNICORN unter ihrem Kapitän Nicholas Grant
war im 2. englisch-holländischen Seekrieg an den
Schlachten von Lowenstoft, Bergen und der Vier-Tage
-Schlacht beteiligt, wo  die englische Flotte unter Prinz
Rupprecht von der Pfalz und George Monck, Duke of
Albemarie, der holländischen Flotte unter Michiel de
Ruyter eine der schwersten Seeschlachten der Geschichte
lieferte.

Eine bis in alle Einzelheiten exakte Rekonstruktion
(Spantenbauweise) mit vielen vorgefertigten Teilen,
alle Beschläge werden im Beschlagsatz geliefert.

Die Rekonstruktion der UNICORN, zu der die bis heute
erhalten gebliebenen Originalpläne und Unterlagen der
britischen Admiralität herangezogen wurden, ermöglicht
den Bau eines Modells, das mit seinen prachtvollen,
vergoldeten Schnitzereien und den zahllosen, liebevoll
ausgearbeitetn Details ein unvergleichliches Prunkstück
für jeden Kenner und Liebhaber alter Schiffe ist, deren
höchste Erwartungen und Ansprüche dieses Modell mit
Sicherheit noch übertreffen wird. Eins Spitzenmodell für
echte Könner.

Das Modell ist nicht schwimmfähig!

Der Modellbausatz enthält:

Ausführliche, mehrsprachige Bauanleitung mit Bauplan,
bedruckte Abachiholz-, Sperrholz-, Lindeholz- und
Kartonteile, Rundhölzer, Kiefer-, Balsa-, Nussbaum-,
Abachi- und Grätingsleisten, Bootsdecks, Segel, Seide
für Fahnen, usw.

Beschlagsatz bestehend aus:

Blöcke doppelt und einfach von 3mm bis 12mm
(insg. 341 Stück), Juffern von 3mm bis 12mm
(insg. 130 Stück), 91 Belegnägel, 21 Klampen,
38 Ringösen, 18 Ringbolzen, 7 Takelnadeln, 6 Seilrollen,
Racks mit Schlieten und Klotjes, 30 Geschütze, 4
Stockanker, Schiffsglocke, 2 Beiboote, 26 Geländerstützen,
3 Laternen, englisches Wappen, Rosettenzierband, 60
Stückpfortenbeschläge, 8 Speigats, Fahnen und Takelgarn
in 7 Stärken (ca. 133 Meter). Sämtliche Beschlagteile sind
auch einzeln erhältlich.

Technische Daten:
Länge ü.a. 725 mm
Länge zw. Steven 660 mm
Breite Hauptspant 150 mm
Gesamthöhe 670 mm
Gesamtsegelfläche 25,1 dm²